Danke .. Schmetterlinge gesucht..gefunden :-) Natur und Lisa

Danke Euch für Eure Gedanken zu meinem vorigen Beitrag … Ich denke auch, daß die Risiken einer Schönheits-OP als Eingriff in einen intakten Organismus im Vorfeld genau abgewogen werden sollten..also eine solche Entscheidung sollte man vielleicht nicht grad aus einer Stammtisch-Laune oder einem spontanen Impuls heraus treffen ;) Und ein grundlegendes psychologisches Problem läßt sich mit einer OP sicher auch nicht beheben. Dessenungeachtet gibt es, wie ja auch einige von Euch geschrieben haben, durchaus genug Schönheits-OPs mit zufriedenstellendem Resultat. Die Entscheidung dazu ist absolut individuell.

Schmetterlinge gesucht :) Endlich hab ich dieses Jahr auch mal das Glück, auf Angehörige der Gattung “Flattermann” (oder -frau) zu stoßen, die nicht sofort die Flucht ergreifen, wenn ich mit der Kamera ankomme .. vermutlich hat diese lila Pflanze besonders süßen Nektar.

Kennt jemand von Euch die Namen der Schmetterlinge in diesem Beitrag?

EDIT: Vielen Dank, liebe Elke, das haut auf jeden Fall hin :) Ich trage die Namen jetzt entsprechend nach …

Brauner Waldvogel ….

Hier hatten sie sich zum Mahl versammelt – zuhauf. Und ich hab mich in diese Gegend verliebt .. irgendwo ganz grob bei Spiegelberg, kann’s nichtmal genau sagen, wir sind einfach durch die Gegend gefahren, von Murrhardt kommend. Eine ganz tolle Atmosphäre hat das dort .. der Ausflug wird sicher mal wiederholt :)

Ein kleiner Spaziergang durch einsame Natur .. ich liebe das so sehr. Das geht auch, wenn das Wetter nicht nur blauhimmelig ist. Den Sommer konnte ich dennoch spüren … (Wobei dieser stürmische Wind momentan doch ziemlich nervt .. wenn schon Wind, dann möchte ich bitte auch gerne etwas Meer dazu ;) )

Hier ging es steil bergab, hinein in den dunklen Wald. Da kein Rundweg erkennbar war, und wir in der Gegenrichtung auf einer Anhöhe geparkt hatten, beschlossen wir, wieder zurückzulaufen. Kurz hinter der Kurve erhaschte ich gerade noch einen kurzen Blick auf – einen Fuchs, der gemächlich von rechts nach links über den Weg lief und im Wald verschwand. Wirklich eine Gegend, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen :) Aber genau das mag ich ja so gern.

Dieser rote Punkt auf dem Rücken des Braunen Waldvogels war mir noch nie zuvor aufgefallen..

Und dieser … ich wußte mal, wie er hieß .. vergessen. Richtig flauschig sieht er aus :) .- Ein Schachbrettfalter.

So einen hab ich nun noch gar nie gesehen. Lustig, die Position der Flügel – es ist ein Ockerbrauner Dickkopffalter.

Das Monsterchen in seinem höchst-eigenen Sessel darf natürlich auch nicht fehlen ;-)

Kategorien: Verschiedenes

Beitragsnavigation

19 Gedanken zu „Danke .. Schmetterlinge gesucht..gefunden :-) Natur und Lisa

  1. Hallo Ocean
    stimmt hier kommen Beiträge das fluppt nur so..muss mal ÖFTER schauen,sonst verpasse ich die schönsten Bilder.
    ..wenn hier bei und fast NUR Kohlweißlinge flattern muss ich mich an Deinen Schmetterlingen erfreuen.Den Dickkopffalter hatte ich ja schon gesehen.
    einen LG vom katerchen

  2. Da sind dir ein paar herrliche Exemplare vor die Linse geflattert, liebe Ocean – einfach wunderschön.
    Wir waren ein paar Tage in Ostseenähe und ich habe mich an den unzähligen, frechen Möwen erfreuen können – und an vielen Sonnenstrahlen. Kaum sind wir wieder da, regnet es :-(

    Ich schicke dir liebe Grüße,
    Anna-Lena

  3. Liebe Ocean, sei herzlich gegrüßt.
    So schöne Falter-Aufnahmen.
    Für Monsterchen einen lieben Krauler und Euch noch einen schönen Abend wünscht Brigitte

  4. Liebe Ocean, da hast Du wunderschöne Exemplare gefunden. Lachen muss ich über Dickkopffalter – der würde vom Namen her absolut zu mir passen :-)
    Der braune Waldvogel – da denkt man doch an einen Vogel – witzig. Hab ich noch nie gesehen, auch nicht den Schachbrettfalter.
    Hier flattern nur Zitronenfalter, weiße, orange und hellbraune Schmetterlinge. Die Namen kann ich mir auch nicht merken.
    Komm gut durch den Tag, liebe Grüße von Kerstin.

  5. Liebe Ocean,
    da sind Dir ja wunderschöne Falter begegnet! Im ersten Augenblick dachte ich bei dem ersten an den Blauäugigen Waldportier, der so ähnlich aussieht. Aber den Braunen Waldvogel kenne ich auch. Und es kommt immer auf die Zeit drauf an. Im Frühjahr/Frühsommer sind die Schmetterlinge zu schnell, um so nahe an sie herankommen zu können. Jetzt, um diese Zeit, erlahmen sie mehr und werden langsamer. Besonders bei großer Hitze sind sie sehr nahbar. Wundervolle Bilder!
    Ich liebe die Natur auch so, wie Du es so sehnsüchtig beschreibst. Ich könnte nie und nimmer meine Zeit nur oder überwiegend im Haus verbringen. Nicht mal nur im Garten …

    Ich wünsch’ Dir eine gute Nacht und lasse viele liebe Grüße hier
    Sara

  6. Gwen

    Ich habe Angst von den Nachtmotten, die gegen die Wände klatschen und flattern um die Lampen herum. Sie sind haarig und dunkel. Dagegen sind die schöne Schmetterlinge so anmutig, elegant und bunt. Man kann sie so schön fotografieren.Und wie schön sie fliegen! Die Bilder sind dir sehr gut gelungen.

  7. Solche Schmetterlinge habe ich hier im Norden noch nie gesehen, liebe Ocean. Überhaupt gibt es in diesem Jahr bei uns fast keine. Liegt wohl am bescheidenen Wetter. Nur zweimal habe ich einen Bläuling gesehen und einmal einen Zitronenfalter, sonst nichts – keinen Admiral, keinen Fuchs und kein Tagpfauenauge. Schade!

    Liebe Grüße aus dem unterkühlten, grauen und nassen Norden.
    Jürgen

  8. ein sehr schoener falter. ich mag schmetterlinge sehr gern und habe ein schmetterlingshaeus-chen bei uns im garten aufgestellt.
    hier fand vor kurzem die japanische schmetterlingsausstellung statt. da gab es schoene bunte exotische falter zu sehen.

    sonnige sommergruesse
    Sammy

  9. Liebe Ocean!
    Auf den ersten Blick hätte ich gesagt, der Falter gehört in die Kategorie der Motten, gnihihi. Aber Brauner Waldvogel passt auch, wenn ich auch keine Federn entdecken konnte (lach).

    Die Gegend da – ganzgroßerRiesen-Säufzer – ist so großartig und das wäre genau das, was ich brauch. Hier immer nur der eine Gang. Wenn es länger dauern soll, muss ich weiter fahren. Aber sowas Schönes an Gegend gibt es hier nicht.

    Ganz liebe Grüße an dich und das schnuckliche Monsterchen. Ich liebe ihren Gesichtsausdruck (Ihr liebt mich doch sicher alle – oder – Blick).

    ♥ die Hirschkäferin

  10. Guten Morgen, liebe Ocean,

    wenn ich deine wunderbaren Fotos sehe, komme ich doch gleich mal aus meinem Sommerloch rausgekrabbelt. Die Farben der Blüten machen gute Laune. Hell und dunkel Pink … und davor die schönen Schmetterlinge bzw. Falter, deren Namen ich nun auch kenne – vielen Dank – und als krönenden Abschluss das Monsterchen. Wem da nicht das Herz aufgeht, ist selbst schuld.

    Aber die Aussichten sind gar nicht mehr so übel. Ich glaube, das lässt hoffen.

    Ganz liebe Grüße zu dir von deiner Waldameise :)

  11. Na prima, heute kann man wieder kommentieren, aber alle Blogs werde ich wohl nicht schaffen :lol:
    Deine Falter begeistern mich, doch momentan fehlt mir so ein ganz wenig Zet dazu, denn sie fliegen, immer nach dem Regen und hoffentlich wird es bald mal richtig heiß….eben Sommer.
    Aber irgendwie kann ich mich fast täglich mit dem Wetter arrangieren, da es nicht ununterbrochen regnt, sich auch mal die Sonne zeigt und die ist herrlich warm.

    Liebe Grüße zu dir von Mathilda ♥

  12. komm derzeit leider gar nciht zum fotografieren. bei uns herrscht auch alles andere als schönes Wetter. LG

  13. Ich habe mit dem Fotografieren von Flatterwesen aller Art zur Zeit kein rechtes Glück. Neulich wollte sich ein Marienkäferchen nicht von mir an eine bestimmte Stelle bugsieren lassen. Und heute purzelte ein Marienkäferl just in dem Moment von einem halbreifen Apfel, als ich auf den Auslöser drücken wollte. :-?
    Es hat gut getan, deine schönen und harmonischen Fotos zu betrachten!
    ♥liche Grüße!

  14. Bei dem Schwarzweißen vermute ich, dass es Schachbrett ist…
    Liebe Ocean, super Aufnahmen, schön, dass sie alle diese Blüten so sehr mögen. Mir hat sich noch kein Schmetterling so ausgiebig gezeigt.
    Sie flattern nur vorbei und sind dann verschwunden.
    Und Lisa ist wie immer der Höhepunkt…
    Ganz liebe Grüße an dich ♥
    deine Bärbel

  15. Einfach wunderschön deine Schmetterlings Fotos, das erste ist ganz besonders gut gelungen ein richtig tolles Makro.

    Lg,
    Rewolve44

  16. Brauner Waldvogel, Schachbrettfalter, Ockerbrauner Dickkopffalter – ich hoffe, das stimmt.
    Liebe Grüße
    Elke

  17. Hallo Ocean!
    Die Flatterwesen hast Du gut eingefangen. Die Namen weiß ich auch nicht, ist ja egal. Schön sind sie.
    Und euer Monsterchen sieht ermattet aus von dem langen Spaziergang ;)
    Lieben Gruß
    Lemmie

  18. WOW, super schön! Und so NAH bist Du da rangekommen? Handy oder Kamera? (DAS muß ich doch jetzt wissen … ;-) ). Die Gegend sieht wirklich sehr schön aus. Und das Monsterchen darf natürlich nicht fehlen, ist ja das Sahnehäubchen! :-)
    Alles Liebe
    Deine Ellen, süchtig und bekloppt. :mrgreen:

    • Danke dir, liebe Ellen :) Das war mit der großen So*ny-Kamera. Hihi, bin genauso süchtig *zwinker* Ganz liebe Grüßlis zu dir :)

Bloggen Sie auf WordPress.com. The Adventure Journal Theme.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 235 Followern an

%d Bloggern gefällt das: